Wissenswertes Grundschule

P1050371

Wissenswertes über die Felsland Grundschule

Schulträger der Grundschule Bruchweiler-Bärenbach ist die Verbandsgemeinde Dahner Felsenland, Schulstraße 29, 66994 Dahn.

Gebaut wurde die Grundschule Bruchweiler-Bärenbach im Jahre 1972.  Herr Siegfried Lutz war viele Jahre Schulleiter der Grundschule Bruchweiler-Bärenbach, bis er im Juli 2003 in Ruhestand ging. Seine Nachfolge übernahm Frau Marliese Gappa, welche bereits vorher an der Grundschule Busenberg als Schulleiterin tätig war.

Insgesamt besuchen derzeit 119 Schüler die Klassenstufen 1 bis 4. Diese sind jeweils in zwei Klassen unterteilt.

Das Einzugsgebiet der Grundschule umfasst die Ortsgemeinden Bruchweiler-Bärenbach, Bobenthal, Bundenthal, Erlenbach, Nothweiler, Niederschlettenbach und Rumbach.

Schulbeginn ist täglich um 7.45 Uhr. Die erste große Pause ist von 9.40 Uhr bis 10.00 Uhr, die 2. große Pause beginnt um 11.45 Uhr und endet um 11.55 Uhr.

Seit dem 08.08.2011 ist die Felsland Grundschule eine Ganztagsschule. Für Schüler der Ganztagsschule beginnt die Schule um 7.45 Uhr und endet um 16 Uhr. Zurzeit besuchen 70 Kinder die Ganztagsschule.

Die Ganztagsschule bietet in der eignen Mensa ein Mittagessen an, welches von der Firma Hanß aus Hauenstein geliefert und ausgegeben wird.  Das Mittagsessen kostet derzeit 3 Euro .

An der Grundschule Bruchweiler-Bärenbach wurde zudem eine kostenlose Mittagsbetreuung eingerichtet.

Hier werden Schüler täglich in der Zeit von 11.45 Uhr bis 14.00 Uhr betreut.

Freitag Nachmittags wird im Rahmen der Ganztagsschule ein außerunterrichtliches Betreuungsangebot bis 16 Uhr kostenlos bereitgestellt.

Zur Grundschule Bruchweiler-Bärenbach gehört zudem eine Schulturnhalle.

Diese wird zur Durchführung des Sportunterrichts der Schule, aber auch von örtlichen Vereinen für deren Trainingseinheiten genutzt. Für die Grundschule Bruchweiler-Bärenbach besteht daher auch ein Benutzungsplan, in dem die genauen Belegungszeiten aufgeführt sind.